AktuellesAktuelles

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Aktuelle Meldungen
  3. Aktuelles

Aktuelle Pressemitteilungen

Sollten Sie Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema bzw. Schlagwort suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Großeinsatz bei Personensuche in Wüstenzell

Ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen war heute in Wüstenzell im Einsatz. Seit dem frühen Mittwoch Morgen wurde eine Person vermisst. Deshalb wurden gegen 6:30 Uhr die Rettungshundestaffeln von BRK Würzburg, BRK Main-Spessart, ASB Würzburg, DLRG Dettelbach und DRK Bad Mergentheim sowie die Drohne der JUH Würzburg alarmiert. Zur medizinischen Absicherung wurden die Unterstützungsgruppe Rettungsdienst des BRK Giebelstadt und die Schnelleinsatzgruppe Transport des  BRK Altertheim angefordert. Der Einsatz der Hilfsorganisationen wurde vom Einsatzleiter Rettungsdienst der... Weiterlesen

Erfolgreiche Übung in Giebelstadt

"Schwerer Verkehrsunfall - mehrere Personen eingeklemmt!" - so lautete am Freitag Abend. die Alarmmeldung zur gemeinsamen Einsatzübung für den Rettungsdienst des BRK Kreisverbandes Würzburg und die Feuerwehren aus Giebelstadt, Eßfeld, Euerhausen und Herchsheim.  Der Feuerwehr Giebelstadt unter Einsatzleiter Michael Kramosch und der Besatzung des ersten eintreffenden Rettungswagens bot sich an der Einsatzstelle folgendes Szenario: Ein PKW ist mit einem Traktorgespann kollidiert und ist darunter eingekeilt, ein weiterer PKW ist ins Schleudern geraten und befindet sich nun in Seitenlage im... Weiterlesen

Feuerwehr und BRK üben Rettung bei einem Gebäudebrand

Einsatzkräfte des BRK Kreisverbandes Würzburg haben am Samstag an einer Feuerwehrübung teilgenommen. Auf Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Gerbrunn beteiligten wir uns diesmal am Szenario "Brand Gebäude, Personen in Gefahr". Im Verlauf des Einsatzes breitete sich das Feuer auf ein nahe gelegenes Waldgebiet aus. Insgesamt waren 10 Verletzte zu versorgen sowie eine Notunterkunft und Helferverpflegung im Feuerwehrhaus Gerbrunn vorzubereiten.  Das BRK war mit fünf Rettungswagen, drei Notärzten, dem Einsatzleiter Rettungsdienst, der Sanitätseinsatzleitung mit Unterstützungsgruppe sowie den ... Weiterlesen

Erfolgreicher Flohmarkt trotz Nieselregen

Etwas weniger Stände als im Vorjahr gab es am 3. Oktober beim Flohmarkt in Bergtheim. Der Regen am Morgen hatte wohl einige Verkäufer abgeschreckt. Als sich das Wetter besserte, besuchten aber trotzdem viele Interessenten die 140 Flohmarktstände. „Zum Glück war unsere Arbeit also nicht umsonst“, ist Bereitschaftsleiter Markus Bauer erleichtert. Die Vorarbeiten und die Durchführung wurden komplett von 29 Ehrenamtlichen erbracht. So mussten sie schon vorab 60 Verkehrsschilder und Absperrungen aufstellen und anschließend wieder abbauen. Am Flohmarkttag wiesen sie die Stände ein, betrieben einen... Weiterlesen

Zentraler Starttag für Auszubildende

"Ab heute seid ihr ein großes Geschenk für das BRK", so begrüßte BRK-Präsident Theo Zellner über 885 neue Auszubildende beim zentralen Starttag in Fürth. Unter ihnen war auch eine Delegation aus dem BRK Kreisverband Würzburg, begleitet von Personalchefin Silke Bareiß und den Praxisanleiterinnen Regina Schelbert und Laura Schöpf.  Beim BRK in Würzburg haben in diesen Tagen 19 junge Menschen ihre Ausbildung begonnen. Sie werden zu Notfallsanitätern, technischen Rettungssanitätern, Altenpflegern, Kaufleuten für Bürokommunikation und Kaufleuten für Dialogmarketing ausgebildet oder absolvieren ein... Weiterlesen

Von Piercing bis Marmelade – wie man Unterricht für Erwachsene gestaltet

Wie sollte Unterricht aussehen, der sich an erwachsene Teilnehmer richtet? An zwei Wochenenden wurde dies im Seminar „Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung“ des BRK vermittelt. Nachdem am ersten Kurswochenende die Theorie behandelt wurde, folgte am zweiten Wochenende die Praxis. Mit viel Engagement und Ideenreichtum hatten die Teilnehmer jeweils eine Unterrichtsstunde ausgearbeitet und mit der Gruppe abgehalten. Da die Themen selbst gewählt werden durften, war das Spektrum vielfältig: vom Piercing in Theorie und Praxis über die Regeln des Quidditch-Sports von Harry Potter, dem Konzept von... Weiterlesen

Gaukönigshofen: Schweinebraten als Dank für Blutspender

Der heiße Rekordsommer hat auch beim Blutspendedienst des BRK seine Spuren hinterlassen. Aufgrund der Urlaubswelle und der zahlreichen, sommerlichen Freizeitalternativen wurde weniger Blut gespendet. Nun müssen die Reserven wieder aufgefüllt werden. Deshalb ist es sehr erfreulich, dass sich am 8. Oktober in Gaukönigshofen 96 Lebensretter Blut „abzapfen“ ließen, darunter sechs Erstspender. Im Anschluss konnten sich alle den leckeren Schweinebraten mit Nudeln schmecken lassen, der wieder vom Restaurant Öchsle zur Verfügung gestellt wurde. Weiterlesen

Spaß und neue Ideen beim Gruppenleiter-Wochenende der Wasserwacht

Was kommt heraus, wenn 25 Jugendgruppenleiter der Wasserwacht ein Wochenende in der Rhön verbringen? Genau – Spaß, Motivation, leckeres Essen und jede Menge neue Ideen für die Jugendarbeit! Mit einem erlebnispädagogischen Konzept im Gepäck machten wir uns am Freitag auf den Weg an den Farnsberg. In verschiedenen Gruppenkonstellationen lösten unsere Wasserwachtler Aufgaben wie die Entschärfung eines Atomreaktors oder die Überwindung eines elektrischen Drahtes. In Workshops schmiedeten wir Pläne für die Nachwuchsgewinnung und tauschten uns über die besten Methoden in der täglichen Jugendarbeit... Weiterlesen

Gefahrguteinsatz in Rottendorf

Bei einer Logistikfirma in Rottendorf kam es am Freitag gegen 7:45 Uhr zu einem Leck an einem Chemikalien-Behälter. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand. Die Feuerwehr war jedoch mehrere Stunden mit Atemschutz und Chemieschutzanzügen im Einsatz, um die Flüssigkeit zu binden bzw. umzufüllen. Zur Absicherung der Feuerwehr war der Rettungsdienst mit Einsatzleiter und einem Rettungswagen vor Ort. Letzterer wurde im Verlauf von einem ehrenamtlich besetzten Fahrzeug der BRK Bereitschaft Rottendorf abgelöst. Die BRK Schnelleinsatzgruppe Verpflegung wurde angefordert, damit sich die Feuerwehrleute... Weiterlesen

Großeinsatz bei Brand in der JVA

Ein Brand in einer Zelle führte wegen Rauchausbreitung am Freitag Morgen um kurz nach 1 Uhr zu einem Großeinsatz des Rettungsdienstes in der Justizvollzugsanstalt Würzburg. Drei Patienten mussten zur stationären Behandlung in Kliniken eingewiesen werden, einer davon mit schweren Brandverletzungen. 70 Gefangene sowie Bedienstete der JVA wurden ärztlich gesichtet.  Der Rettungsdienst war mit 10 Rettungswagen, 3 Krankentransportwagen, 4 Notärzten sowie Einsatzleitung vor Ort. Organisatorischer Leiter Paul Justice berichtet von einer sehr guten Zusammenarbeit mit der Polizei, Anstaltsleitung und... Weiterlesen

Seite 2 von 47.