Das Deutsche Jugendrotkreuz Mario Andreya / DRK
JugendrotkreuzJugendrotkreuz

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Jugendrotkreuz

Das Deutsche Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenständige Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Über 113.000 junge Mitglieder im Alter von 6 bis 27 Jahren engagieren sich ehrenamtlich für Gesundheit, Umwelt, Frieden und internationale Verständigung.

Werden Sie Mitglied!

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft.


Angebotsfinder

Jugendrotkreuz bei Ihrem Kreisverband vor Ort


Überschrift – Bitte ausfüllen

Beim Deutschen Jugendrotkreuz stellen Kinder und Jugendliche im Zeichen der Menschlichkeit Projekte auf die Beine und füllen die Rotkreuz-Idee mit Leben: Handeln allein nach dem Maß der Not. Ob Erste Hilfe im Notfall, Schulsanitätsdienste, friedliche Konfliktlösung, soziale Initiativen oder Hilfsprojekte für Betroffene aus Krisenregionen - die Mitglieder des Jugendrotkreuzes setzen sich mit vereinten Kräften für eine humanitäre Gesellschaft ein.

Jung hilft jung

Mit Kampagnen zu Themen, die besonders junge Menschen bewegen - wie etwa zu Kindersoldaten,Gewaltprävention, Kinderarmut oder Klimawandel - macht das Jugendrotkreuz die Öffentlichkeit auf kritische Zustände aufmerksam und setzt sich aktiv für positive gesellschaftliche Entwicklungen ein.

Weitere Schwerpunkte sind der Aufbau von Beziehungen und Kooperationen mit Kindern und Jugendlichen aus anderen Ländern und Kulturen. Regelmäßig organisiert das Jugendrotkreuz internationale Begegnungen, auf denen sich Jugendliche aus aller Welt kennen lernen und in Workshops austauschen können.

Wo finde ich das Jugendrotkreuz?

In fast jeder Stadt oder Gemeinde in Deutschland bietet das Jugendrotkreuz regelmäßige Treffen und Gruppenstunden an. Alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 6 bis 27 Jahren sind eingeladen, innerhalb des Jugendverbandes des Deutschen Roten Kreuzes ihre Freizeit zu gestalten, Freunde zu finden, Neues auszuprobieren und sich zu engagieren.