Termine und VeranstaltungenTermine und Veranstaltungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Termine und Veranstaltungen

Aktuelle Pressemitteilungen

Sollten Sie Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema bzw. Schlagwort suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Hochbetrieb am Erlabrunner Badesee

Nur wenige ruhige Minuten haben die Einsatzkräfte der BRK-Wasserwacht an diesen Tagen am Erlabrunner Badesee. Zu Tausenden drängten Besucher aus der ganzen Region auch am vergangenen Wochenende wieder in das beliebte Naherholungsgebiet. Bei den Rekord-Temperaturen von über 35 Grad suchten sie alle nach schattigen Liegeplätzen und genossen die Abkühlung im Wasser. Gleichzeitig sorgt der Besucheransturm aber auch seit Beginn der Sommerferien für deutlich höhere Einsatzzahlen an der Wachstation der BRK-Wasserwacht. Samstag, 9 Uhr: Wachleiter Jannick Esslinger meldet die Wasserrettungs- und... Weiterlesen

Einsatzkräfte aus Würzburg unterstützen an Corona-Teststation an Deutsch-Österreichischer Grenze

Mit Corinna Hasenwinkel und Tobias Pfau sind zwei Einsatzkräfte des BRK-Kreisverbandes Würzburg am Montagmorgen zu der an der Autobahnrastanlage Inntal eingerichteten Corona Teststelle aufgebrochen. Dort sollen sie bei Abstrichuntersuchungen bis Dienstagnachmittag ihre Kollegen unterstützen. Wie Kreisbereitschaftsleiter Martin Falger berichtet, sollen vor allem Reiserückkehrer die Gelegenheit haben sich zu vergewissern ob sie sich im Urlaub mit dem Corona Virus angesteckt haben. In den letzten Tagen wurden an der Teststelle Inntal täglich bis zu 1.000 Personen getestet.  Das Rote Kreuz setzt... Weiterlesen

Dachstuhlbrand in Uengershausen

Zu einem Dachstuhlbrand in Uengershausen wurden am Freitag drei Rettungswagen, der Rettungshubschrauber Christoph 18 sowie der Einsatzleiter Rettungsdienst gerufen. Zwei Patienten wurden vor Ort vom Notarzt behandelt, ins Krankenhaus musste niemand. Inzwischen wurden die Kräfte des Regelrettungsdienstes abgelöst durch einen Rettungswagen und einen Notfallkrankenwagen, die mit ehrenamtlichen Sanitätern der BRK-Bereitschaft Giebelstadt besetzt sind. Aufgrund der hohen Temperaturen ist auch die ehrenamtliche Schnelleinsatzgruppe Verpflegung des BRK vor Ort und versorgt die Einsatzkräfte mit... Weiterlesen

Erster Kaufmann für Dialogmarketing schließt Ausbildung beim BRK ab

Vor drei Jahren hat das Rote Kreuz in Würzburg begonnen, Kaufleute für Dialogmarketing auszubilden. Als erster hat Luca Morczinek jetzt seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Zu Morczineks Aufgaben gehören die Notrufbearbeitung im Hausnotruf, die Annahme von Aufträgen im Patientenfahrdienst und die Beantwortung von Anrufen im Beratungszentrum Bayern, das beim BRK in Würzburg angesiedelt ist. 60 bis 70 Anrufe wickelt Morczinek in einer Acht-Stunden-Schicht ab, das Callcenter ist jeden Tag rund um die Uhr erreichbar. Besonders in Erinnerung geblieben ist ihm ein Hausnotruf-Alarm, wo er per... Weiterlesen

Perlentiere und ein echter Schmetterling bei der Ferienbetreuung in Kürnach

Perlentiere und ein echter Schmetterling – es gibt viel zu erleben beim Ferienprogramm des Roten Kreuzes in Kürnach. In den ersten beiden Ferienwochen treffen sich 34 Kinder in drei Kleingruppen durchgehend von 7 bis 17 Uhr in der Höllberghalle. Die sechs Betreuer vom BRK haben viele abwechslungsreiche Workshops auf die Beine gestellt: Kürnach-Rally, Findet-die-Flagge-Spiel, Sonnenblumen pflanzen und Bastelarbeiten wie Perlentiere, Kratzbilder und Bilderrahmen. Dazu kommen Sportangebote wie Fußball, Völkerball und Parcours sowie Workshops zu Notruf, Erste Hilfe und Baderegeln. Auch das Thema... Weiterlesen

Burger für 181 Blutspender

Über eine hohe Zahl von Blutspendern konnte sich das Bayerische Rote Kreuz beim jüngsten Termin in Würzburg freuen, 181 Mitbürger waren dem Aufruf gefolgt. Die Blutspende fand erstmals in der Mönchbergschule statt. „Wir danken dem Rektor, Herrn Dr. Alban Schraut, dass wir Aula und Klassenzimmer nutzen dürfen“ freut sich der stellvertretende BRK-Geschäftsführer Stefan Dietz. Die großzügigen Räumlichkeiten ermöglichten es, mehr Entnahmeliegen als bisher aufzustellen. Dadurch wurden längere Wartezeiten für die Blutspender vermieden. Die monatlichen Blutspendetermine im Frauenland sollen künftig... Weiterlesen

Spendenaktion für das Thüngersheimer Wasserwacht-Haus

Die Wasserwacht Thüngersheim steht mitten im größten Projekt ihrer Geschichte – dem Bau einer eigenen Unterkunft. Die im Herbst 2019 angelaufenen Arbeiten sind weit fortgeschritten, das Gebäude ist im Rohbau fertig. Doch das Coronavirus hat die Finanzierung und den Zeitplan kräftig durcheinandergebracht. Um die nötigen Baumaterialien für den Innenausbau zu beschaffen, sind die Wasserwachtler dringend auf Spenden angewiesen. Am südlichen Ortsrand von Thüngersheim entsteht seit Herbst 2019 eine neue Unterkunft für die Wasserwacht. Sie soll Platz für die Einsatzfahrzeuge und Boote der Ortsgruppe... Weiterlesen

Marketing und Digitalisierung - das Rote Kreuz bietet vielfältige Möglichkeiten für Ausbildung und FSJ

Das Rote Kreuz bringen viele Menschen zuerst mit Blaulicht und Rettungsdienst in Verbindung. Doch ein großer und wichtiger Teil der Rotkreuzarbeit ist weniger spektakulär und findet eher im Hintergrund statt. Deshalb bildet das BRK in Würzburg nicht nur Sanitäter/innen und Pflegekräfte aus, sondern auch Kaufleute für Dialogmarketing und für IT-Systemmanagement. Hier ist zum 1. September noch ein Ausbildungsplatz für einen Kaufmann/eine Kauffrau im Dialogmarketing frei. Zu den Aufgaben gehört die telefonische Beratung von Kunden bzw. Anrufern zu den Leistungen und dem Angebotsportfolio des BRK... Weiterlesen

Wasserwacht warnt vor Gefahren im Freiwasser

Dass Menschen bei sommerlich-warmen Temperaturen die Abkühlung im Wasser suchen, ist nichts Ungewöhnliches. Nachdem die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bislang aber nur einen eingeschränkten Schwimmbadbetrieb erlauben, stehen die Badestellen und Freiwasserflächen am Main hoch im Kurs. Die BRK-Wasserwacht warnt deshalb davor, die Gefahren an offenen und unbewachten Gewässern auf die leichte Schulter zu nehmen. Sechsmal schrillten die sogenannten “Piepser” der Wasserwacht allein in den letzten vier Wochen. Mit ihnen werden die mobilen Schnelleinsatzgruppen alarmiert, wenn abseits... Weiterlesen

Corona-Zwischenbilanz: Sorgenfalten und 6.600 Helferstunden

Die wirtschaftliche Situation des Kreisverbandes stand im Mittelpunkt einer vom BRK-Vorsitzenden Thomas Eberth einberufenen Vorstandssitzung. Die Bilanz sorgt bei den aus Wirtschaft, Hochschule, Politik und den ehrenamtlichen Gemeinschaften stammenden Vorstandsmitgliedern für Sorgenfalten. „Die Corona-Pandemie hat massive Auswirkungen auf unseren Kreisverband, insbesondere im Bereich der Erträge ist mit einem deutlichen Ausfall zu rechnen“, stellt BRK-Kreisgeschäftsführer Oliver Pilz nüchtern in Aussicht. Stolz könne die Hilfsorganisation auf ihren bisherigen zur Krisenbewältigung geleisteten... Weiterlesen

Seite 1 von 61.