AktuellesAktuelles

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Aktuelle Meldungen
  3. Aktuelles

Aktuelle Pressemitteilungen

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Beauftragten für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit.

Steinmetz Einrichtungen unterstützt Neubau der Wasserwacht Thüngersheim

Eine kräftige Finanzspritze erhielten die Mitglieder der BRK-Wasserwacht in Thüngersheim. Die Firma Steinmetz Einrichtungen spendete 5000 Euro an die Hilfsorganisation. Geld, das die Wasserwachtler gut gebrauchen können. Seit 2019 bauen sie eine neue Unterkunft – zu großen Teilen in Eigenleistung.
In dem Gebäude am südlichen Ortsrand von Thüngersheim sind die Einsatzfahrzeuge des Wasserrettungsdienstes und der Helfer-vor-Ort-Gruppe untergestellt. Bisher hat das Bayerische Rote Kreuz dafür angemietete Garagen in einem Gebäude der Firma Steinmetz genutzt. Der Neubau ermöglicht nun, die... Weiterlesen

Erfolgreicher Abschluss der Notfallsanitäter-Ausbildung

Diese Woche konnte der BRK-Kreisverband Würzburg sechs Notfallsanitäter-Auszubildenden zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung gratulieren. An der BRK-Berufsfachschule für Notfallsanitäter in Würzburg überreichte Schulleiter Raimund Heiny (links) im Beisein von Klassenleiter Bastian Samfaß (zweiter von links), den Praxisanleitern Laura Schöpf (dritte von links) und Peter Reuß (rechts) die Urkunden an unsere Auszubildenden Lukas Lohr, Marie Pfeuffer, Sarah Müglich und Laura Landwehr. Besonders stolz ist das Würzburger Rote Kreuz, dass Sarah Müglich und Marie Pfeuffer die Ausbildung als... Weiterlesen

Defibrillator für Giebelstadt gespendet

„Das ist wie Weihnachten im September“ freuten sich die Leiter der ehrenamtlichen BRK-Bereitschaft Giebelstadt über eine großzügige Spende der Firma Brandschutzplanung Renninger. „Corona hat uns erfreulicherweise wenig betroffen, so dass es uns möglich war, mit dieser Spende unser regionales Engagement fortzusetzen“ so Inhaber Philipp Renninger bei der Übergabe des Defibrillators (AED) vom Typ Lifepak 1000 mit zusätzlicher Möglichkeit zur EKG Ableitung. BRK-Bereitschaftsleiter Herbert Klenk und das Leitungsteam Florian Ruppert und Thorsten Stadler waren in die Firmenräume im Giebelstadter... Weiterlesen

Rotes Kreuz startet Unterstützungsaktion

In diesen Tagen rührt der BRK Kreisverband Würzburg wieder kräftig die Werbetrommel. Ab Montag 14. September sind junge Studenten im Auftrag des Roten Kreuzes unterwegs, um neue Fördermitglieder im Landkreis Würzburg zu gewinnen. Dies ist für das Rote Kreuz auch eine gute Gelegenheit, um über die Arbeit der rund 4.500 Ehrenamtlichen des Kreisverbandes Würzburg, die sich in den verschiedenen Gemeinschaften engagieren, zu informieren. Gerade in der Corona-Krise stellt das Rote Kreuz eindrucksvoll seine Leistungsfähigkeit unter Beweis, aktuell an der Testentnahmestelle auf der Talavera. Als neues... Weiterlesen

Herbstkollektion im Fairkauf-Laden

Gutes für wenig Geld gibt es ab Montag 7. September in der Franz-Ludwig-Straße 6, denn dann öffnet der Second-Hand-Kleiderladen des Roten Kreuzes wieder. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen haben die Sommerferien genutzt, um das Herbstsortiment in die Regale zu räumen und auf die Kleiderständer zu hängen. Im Fairkauf-Kleiderladen geht es um Menschen, um die Kundinnen und Kunden, die ehrenamtlichen Helfer, die die gespendeten Kleidungsstücke entgegennehmen und natürlich um die Spenderinnen und Spender. Es gibt keine Zugangsbeschränkungen für die Käufer und keine Bedürftigkeitsprüfung.... Weiterlesen

Ausbildungsstart beim Roten Kreuz

In diesem Jahr werden 33 neue Gesichter in den verschiedenen Bereichen des Roten Kreuzes in Würzburg zu sehen sein. BRK-Kreisgeschäftsführer Oliver Pilz hat in einer zentralen Einführungsveranstaltung am Dienstag, 01.09.2020 Auszubildende, Praktikanten sowie Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst („Bufdis“) und im Freiwilligen Sozialen Jahr („FSJler“) in der weltweit größten Hilfsorganisation willkommen geheißen.  „Das Rote Kreuz ist kein gewöhnlicher Arbeitgeber, ab heute sind Sie Repräsentanten einer globalen Idee, getragen von humanitären und international anerkannten Grundsätzen“, so die... Weiterlesen

Hochbetrieb am Erlabrunner Badesee

Nur wenige ruhige Minuten haben die Einsatzkräfte der BRK-Wasserwacht an diesen Tagen am Erlabrunner Badesee. Zu Tausenden drängten Besucher aus der ganzen Region auch am vergangenen Wochenende wieder in das beliebte Naherholungsgebiet. Bei den Rekord-Temperaturen von über 35 Grad suchten sie alle nach schattigen Liegeplätzen und genossen die Abkühlung im Wasser. Gleichzeitig sorgt der Besucheransturm aber auch seit Beginn der Sommerferien für deutlich höhere Einsatzzahlen an der Wachstation der BRK-Wasserwacht. Samstag, 9 Uhr: Wachleiter Jannick Esslinger meldet die Wasserrettungs- und... Weiterlesen

Einsatzkräfte aus Würzburg unterstützen an Corona-Teststation an Deutsch-Österreichischer Grenze

Mit Corinna Hasenwinkel und Tobias Pfau sind zwei Einsatzkräfte des BRK-Kreisverbandes Würzburg am Montagmorgen zu der an der Autobahnrastanlage Inntal eingerichteten Corona Teststelle aufgebrochen. Dort sollen sie bei Abstrichuntersuchungen bis Dienstagnachmittag ihre Kollegen unterstützen. Wie Kreisbereitschaftsleiter Martin Falger berichtet, sollen vor allem Reiserückkehrer die Gelegenheit haben sich zu vergewissern ob sie sich im Urlaub mit dem Corona Virus angesteckt haben. In den letzten Tagen wurden an der Teststelle Inntal täglich bis zu 1.000 Personen getestet.  Das Rote Kreuz setzt... Weiterlesen

Dachstuhlbrand in Uengershausen

Zu einem Dachstuhlbrand in Uengershausen wurden am Freitag drei Rettungswagen, der Rettungshubschrauber Christoph 18 sowie der Einsatzleiter Rettungsdienst gerufen. Zwei Patienten wurden vor Ort vom Notarzt behandelt, ins Krankenhaus musste niemand. Inzwischen wurden die Kräfte des Regelrettungsdienstes abgelöst durch einen Rettungswagen und einen Notfallkrankenwagen, die mit ehrenamtlichen Sanitätern der BRK-Bereitschaft Giebelstadt besetzt sind. Aufgrund der hohen Temperaturen ist auch die ehrenamtliche Schnelleinsatzgruppe Verpflegung des BRK vor Ort und versorgt die Einsatzkräfte mit... Weiterlesen

Erster Kaufmann für Dialogmarketing schließt Ausbildung beim BRK ab

Vor drei Jahren hat das Rote Kreuz in Würzburg begonnen, Kaufleute für Dialogmarketing auszubilden. Als erster hat Luca Morczinek jetzt seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Zu Morczineks Aufgaben gehören die Notrufbearbeitung im Hausnotruf, die Annahme von Aufträgen im Patientenfahrdienst und die Beantwortung von Anrufen im Beratungszentrum Bayern, das beim BRK in Würzburg angesiedelt ist. 60 bis 70 Anrufe wickelt Morczinek in einer Acht-Stunden-Schicht ab, das Callcenter ist jeden Tag rund um die Uhr erreichbar. Besonders in Erinnerung geblieben ist ihm ein Hausnotruf-Alarm, wo er per... Weiterlesen

Seite 1 von 61.