AktuellesAktuelles

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Aktuelle Meldungen
  3. Aktuelles

Aktuelle Pressemitteilungen

Medienanfragen richten Sie bitte an unseren Beauftragten für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit.

Test zum Fest

Die Corona-Schnellteststellen des BRK in Stadt und Landkreis Würzburg bieten in der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel zusätzliche Termine an. „Wir möchten, dass die Menschen – im Rahmen der geltenden Kontaktbeschränkungen – möglichst sicher Verwandte und Freunde treffen können“ erklärt Kreisbereitschaftsleiter Martin Falger. „Außerdem ist für Besuche im Altenheim oder Krankenhaus ein Schnelltest auch für Geimpfte erforderlich, sogar wenn sie bereits die Booster-Impfung erhalten haben“, fügt der Vorsitzende der Kreiswasserwacht, Björn Rausch, hinzu. Die meisten Teststellen werden von…

Weiterlesen

Aktion „Adventsimpfen“ ein voller Erfolg

Kleiner Piks, große Wirkung: bei der Aktion „Adventsimpfen“, die durch eine Kooperation von Stadt und Landkreis Würzburg mit der Bietergemeinschaft der Hilfsorganisationen, bestehend aus BRK, Johannitern, Maltesern und DLRG entstanden ist, wurden insgesamt 5687 Impfdosen gegen das Coronavirus verabreicht. Dabei nutzten an den vergangenen Adventswochenenden insgesamt 326 Menschen die Möglichkeit zur Erstimpfung, hinzu kamen 200 Zweitimpfungen und 5161 Boosterimpfungen. Ob mit Terminvereinbarung oder ganz spontan – wer älter als zwölf Jahre war, konnte sich im Rahmen der Aktion eine Impfung…

Weiterlesen

Juz in Bewegung

Das Projekt „Juz in Bewegung“ des BRK-Kreisverbandes Würzburg will junge (und auch ältere) Menschen zu Bewegung und Sport in lokalen Vereinen motivieren. Regelmäßig treffen sich einige Sportvermittlerinnen und -vermittler im Jugendzentrum (Juz) Ochsenfurt, um über das Projekt zu beraten und neue Ideen zu entwickeln. Einige Jugendliche konnten bereits in Vereine vermittelt werden.

“Wir erleben es häufig, dass junge Leute gar nicht wissen, wie vielfältig das Sportangebot der lokalen Vereine ist.“ erklärt Projektleiter Florian Heimbuchner vom Roten Kreuz, das auch Träger des Juz ist.

„Die…

Weiterlesen

7 x 25 Jahre beim BRK

Der BRK-Kreisverband Würzburg freut sich über sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dem Roten Kreuz seit jeweils 25 Jahren die Treue halten. Im Rahmen einer Feierstunde im Café Perspektive, an der leider nur drei von ihnen teilnehmen konnten, dankten Vorsitzender Thomas Eberth, Geschäftsführer Oliver Pilz und die stellvertretende Personalratsvorsitzende Sybille Ludewig-Pechtl den Jubilaren.

Elisabeth Jenowai ist als Ergotherapeutin im Sozialpsychiatrischen Dienst (SPDI) beschäftigt. „Sie sind diejenigen, die sich um die kümmern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens sind“, hob…

Weiterlesen

Aktion „Weihnachtsimpfen“ eingeläutet

Am 1. Dezember wurden die Würzburger Hilfsorganisationen die DLRG, das Bayerische Rote Kreuz, die Malteser und die Johanniter erneut von Stadt- und Landkreis Würzburg beauftragt, Impfungen anzubieten. Damit die Menschen in der Würzburger Region mit einem guten Gefühl in die Feiertage gehen können, wurde am Samstag, den 4. Dezember die gemeinsame Aktion „Weihnachtsimpfen“ eingeläutet. An den Adventswochenenden vor Weihnachten organisieren die Hilfsorganisationen Impfungen für alle impfwilligen Bürger des Stadt- und Landkreises Würzburg. Die Aktion wird hauptsächlich von ehrenamtlichen Helfenden…

Weiterlesen

BRK reaktiviert Teststellen im Landkreis

Aufgrund der  gestiegenen Nachfrage nach Corona-Schnelltests öffnet das Rote Kreuz wieder seine Teststellen im Landkreis Würzburg, teilweise in anderen Räumlichkeiten als zuvor. Die Tests werden von geschulten Ehrenamtlichen aus den örtlichen BRK-Bereitschaften und Wasserwacht-Ortsgruppen durchgeführt. Unterstützt werden sie von Helfern aus der Gemeinschaft Wohlfahrts- und Sozialarbeit. Folgende Teststellen sind ab sofort wieder in Betrieb:

Altertheim
Altes Schulhaus Unteraltertheim
Lindenstraße 24
97237 Altertheim
Dienstag 18:00 - 19:00 Uhr
Samstag 10:00 - 11:00 Uhr

Kürnach
BRK-Halle
Am…

Weiterlesen

BRK sucht Ehrenamtliche für Gruppenangebote

Das Frühstückscafé des Roten Kreuzes in Würzburg besteht seit 30 Jahren und hat sich zu einem wichtigen Treffpunkt für Menschen mit psychischen Problemen entwickelt. 

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das Angebot leider seit Frühjahr 2020 unterbrochen werden. Die so entstandene Lücke soll nun möglichst bald wieder geschlossen werden. Hierfür und für weitere offene Gruppenangebote sucht der sozialpsychiatrische Dienst (SPDI) des BRK-Kreisverbandes Würzburg engagierte ehrenamtlich Mitarbeitende zur Unterstützung.

„Wir suchen Leute, die offen für andere Menschen sind, Freude an der Begegnung…

Weiterlesen

Kaufmann für Dialogmarketing und Kauffrau für Büromanagement in Festanstellung übernommen

Die dreijährige Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing hat Chris Sussner beim BRK-Kreisverband Würzburg abgeschlossen. Zu seinen Aufgaben gehören die Notrufbearbeitung im Hausnotruf und die Beantwortung von Anrufen im Beratungszentrum Bayern, das beim BRK in Würzburg angesiedelt ist. 60 bis 70 Anrufe wickelt Sussner in einer Acht-Stunden-Schicht ab, das Callcenter ist jeden Tag rund um die Uhr erreichbar. 

Vor vier Jahren hat das Rote Kreuz in Würzburg begonnen, Kaufleute für Dialogmarketing auszubilden. „Aufgrund des Fachkräftemangels hatten wir zunehmend Probleme, geeignete Mitarbeiter…

Weiterlesen

Stefan Dietz erhielt DRK-Leistungsspange

Eine besondere Ehrung erhielt Stefan Dietz, Bereichsleiter Servicedienste und stellvertretender Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Würzburg. 

Zu Beginn der Veranstaltung im Café Perspektive am Waldfriedhof begrüßte der Vorsitzende des BRK-Bezirksverbandes Unterfranken, Dr. Bernd Weiß, die geladenen Gäste und betonte den Wert der Ehrungskultur im Roten Kreuz.

Die stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes, Rosa Behon, gab einen unterhaltsamen und persönlichen Rückblick auf die schon fast 30 Jahre, in denen Stefan Dietz beim BRK aktiv ist. 1993 trat Dietz ins Jugendrotkreuz ein…

Weiterlesen

Geschmackserinnerungen geweckt

Essen schafft Heimat – unter diesem Motto stand eine Woche im BRK-Altenpflegeheim Dr. Dahl in der Würzburger Friedenstraße. Jeden Tag weckten Gerichte wie Sauerbraten, Toast Hawaii, Brotsuppe, Linseneintopf mit Spätzle und Russische Eier Geschmackserinnerungen. Dazu passend hatten die Mitarbeitenden den Tisch mit feinem Porzellan und Stoffservietten festlich gedeckt. „Wir haben extra Geschirr mit Goldrand besorgt“, erzählt Bettina Lang, gerontopsychiatrische Fachkraft beim Roten Kreuz. Die Senioren waren begeistert und beeindruckt: „Früher hat man das ja nur sonntags rausgeholt“. 

Die…

Weiterlesen

Seite 3 von 69.