Fachdienst Technik und SicherheitFachdienst Technik und Sicherheit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bereitschaften
  3. Fachdienst Technik und Sicherheit

Technik und Sicherheit

Das Konzept des Fachdienstes Technik und Sicherheit greift, wenn bei größeren Einsätzen die Komponenten Rettungsdienst und Schnelleinsatzgruppe an die infrastrukturellen Grenzen stoßen.

Die Schnell-Einsatz-Gruppe Technik + Sicherheit unterstützt dabei die Taktischen Einheiten mit ihrem handwerklich-technischen  Kenntnissen.  

Sie sorgt unter anderem für den reibungslosen Ablauf am Einsatzort, insbesondere für:

- Beleuchtung

- Zelte

- Zeltheizung

- Strom

- Patientenablagen

- Ruhezonen (Patienten und Personal)

Der Bereich Technik + Sicherheit ist eine Querschnittsaufgabe.

Zum Aufbau und Betrieb von Einsatzabschnitten ist eine technische und logistische Unterstützung notwendig.

Die Aufgabe des Fachdienstes Technik + Sicherheit besteht darin, die Infrastruktur dieser Einsatzabschnitte aufzubauen und den technischen Betrieb zu gewährleisten und kleinere logistische Aufgaben zu übernehmen.

Dieser Einheit obliegt auch die engmaschige Beratung der Führungskräfte in allen Belangen der Unfallverhütung und Arbeitssicherheit, ebenso wirkt Sie auch bei Aus- und Weiterbildungen mit.


Unser Einsatzfahrzeug: RK WÜ 31/53/1

Das Fahrzeug ist ausgestattet mit:

  • Umfeldbeleuchtung LED
  • Einsatzzelt SG30 mit Beleuchtung
  • Zeltheizung -Remko-
  • Notstromaggregat 5 KvA
  • div. Scheinwerfer
  • Powermoon
  • Werkzeuge und Elektrogeräte
  • Kabeltrommeln und div. Verlängerungen
  • Ersatzkanister mit Benzin und Diesel
  • Ausziehleiter
  • Warn- und Absperrmaterial
  • u.v.m.

Kontakt:

Leiter Technik + Sicherheit
Stefan Malina
tus@kvwuerzburg.brk.de

stv. Leiter Technik + Sicherheit
Andreas Kutzner